Katawa Shoujo

Lange habe ich darüber nachgedacht, ob ich überhaupt schreibe, dass ich dieses Spiel gespielt habe, außerdem wollte ich nie über Spiele schreiben. Das ging aber schon mit Mari0 schief, also werfe ich einfach mal meine Regeln über Bord.

Gleich zum Anfang: Dieses Spiel lässt sich nicht Let’s Playen. Warum? Ganz einfach: Es ist kein Spiel, in denen man rumlaufen kann oder Rätsel lösen muss. Es ist eine sogenannte “Visual Novel” (im weitesten Sinne), also ein Spiel im Japanischen Stil, das einfach nur zu Bildern und Hintergrundmusik eine Geschichte erzählt. Man kann sich langsam durch die Geschichte klicken und an ein paar Stellen Entscheidungen wählen, die meistens den Ausgang der Geschichte beeinflusst.

Aufgeteilt ist das Spiel in 4 Akte, wobei der erste Akt eher allgemein ist und die restlichen 3 (sofern man sie erreicht), sich spezifisch um die Aktionen aus dem ersten Teil drehen.

Übersetzt heißt “Katawa Shoujo” ungefähr soviel wie “Krüppelmädchen”, wird allerdings als “behinderte Mädchen” geführt. Der Spieler spielt den japanischen Jungen “Hisao”, bei dem nach einer Herzattacke ein Herzfehler festgestellt wird und deswegen an die fiktive Schule Yamaku wechseln muss, die speziell für die Anforderungen von behinderten Kindern angepasst wurde.

Im ersten Akt(der bereits seit langer Zeit als Vorabversion in verschiedenen Sprachen erhältlich war) erlebt man diese Hintergrundgeschichte und wechselt an die Schule, wo man neben ein paar Nebencharakteren auch fünf körperlich behinderte Mädchen kennen lernt. Je nachdem, wie der Spieler sich im Verlauf des ersten Aktes entscheidet, entwickelt sich innerhalb der nächsten 3 Akte eine Beziehung zwischen Hisao und einem der Mädchen, die entweder gut, schlecht oder neutral ausgehen kann. Auch gibt es Spielverläufe, die mit dem Tod Hisaos enden. Ich habe persönlich erst einen gefunden, aber ich schätze, dass ich von einem zweiten weiß^^

Besonders begeistert hat mich neben der wirklich gut geführten und komplexen Geschichte auch die Grafik und ganz besonders die Hintergrundmusik. Zumindest letzte ist genau wie das Spiel unter der Creative Commons Lizenz(by-nc-nd) veröffentlicht, wobei man auch an die Grafik rankommt, wenn man weiß wie.

Bild

Bild

Bild

Musikbeispiele

Ich habe jetzt nach einer ziemlichen Pause wieder angefangen, das Spiel zu spielen und bin jetzt bei fast 50% angekommen und werde auch die restlichen 50% anschauen, da mich dieses Spiel wirklich begeistert hat.

Das einzige, was mir negativ aufgefallen ist (es ist nicht sehr schlimm, schränkt aber das Publikum ein), dass es ab dem 2. Akt zu Sexszenen kommen kann. Es gibt zwar eine Funktion in den Einstellungen, um diese Inhalte auszublenden, was jedoch nicht sehr effektiv ist, da nicht alle Inhalte ausgeblendet werden und wenn sie ausgeblendet werden, ein anderes, sehr unsinniges Bild angezeigt wird, wodurch zumindest ich mich verarscht gefühlt habe.

Alles in allem muss ich sagen, dass dieses Spiel mit allen Aspekten vermutlich eines der besten Spiele war, die ich je gespielt habe und es mich dazu gebracht hat, regelmäßig nach Visual Novels im Internet zu suchen.

Entwickelt wurde das Spiel von 4Leaf Studio, welches aus 4chan hervorgegangen ist. Leider haben die Entwickler gesagt, dass sie nicht wieder zusammen an Spielen arbeiten werden.

Du kannst das Spiel kostenlos auf der Internetseite http://katawa-shoujo.com/ auf Englisch herunterladen.

Advertisements
Tagged , , , , , , , , ,

4 thoughts on “Katawa Shoujo

  1. RealPoki says:

    Ich habe es zu 100% durch O:

    • looperhacks says:

      Das freut mich für dich 🙂 Ich werde es bei gegebener Zeit noch weiterspielen, aber ich habe derzeit nur die Linux-Version und kB das nochmal durch meine kleine Leitung zu ziehen 😀

  2. […] Spiel und die Entwickler sind stark von Katawa Shoujo inspiriert, und wird genauso mit Python und der Ren’Py-Engine […]

  3. Wow, looks nice^^ I think I gonna check it out if I’m not busy with my translation blog and find some freetime^^ x3

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: